Das sind die Statements der Kandidaten zum Wahlergebnis

Bittner: „Wahlergebnis gibt Kraft für zukünftige Arbeit“

Der neue Wiener Patientenombudsmann, Franz Bittner, erklärte in einer ersten Stellungnahme, dass ihm das Wahlergebnis Kraft gebe für seine zukünftige Arbeit im Sinne der ratsuchenden Patientinnen und Patienten. Seinen beiden Mitbewerbern erwies Bittner „großen Respekt für ihre Fairness und ihre fachliche Kompetenz.“

„Es freut mich, dass mir so viele Menschen ihre Stimme und ihr Vertrauen bei der Wahl zum neu geschaffenen Wiener Patientenombudsmann gegeben haben. Ich möchte mich aber auch bei allen Freunden und Organisationen bedanken, die zu meiner Wahl aufgerufen und viele Menschen animiert haben, mich zu wählen. Das beweist, dass meine vergangene Tätigkeit im Gesundheitswesen von vielen Menschen geschätzt wird.“