Der Wiener Patientenombudsmann/-frau - Ein kostenloses Service

Die Leistungen des Patientenombudsmanns/-frau werden für alle Personen kostenfrei sein. Alle anfallenden Kosten für Personal und infrastrukturelle Einrichtungen werden von der Ärztekammer für Wien getragen. Auch für die direkten Kosten der Wahl (= SMS-Gebühren) wird die Ärztekammer aufkommen, sodass auch der Wahlvorgang für alle Wähler/-innen kostenfrei ist.